flieger gross
packen wirs logo
Bewirb dich jetzt!

Produkte aus Papier und Karton sind ...
mehr als du denkst!

Wissenswertes

 

50 Jahre SV BF

Vom Schulverein zum Bildungsforum
50 Jahre für Aus- und Weiterbildung

Wussten Sie, dass 1970 der Lehrberuf Verpackungsmittelmechaniker eingeführt wurde? Und seit 2004, angepasst an die heutigen Erfordernisse, nun als Lehrberuf Verpackungstechnik angeboten wird? Über 2.000 Verpackungstechniker und -technikerinnen wurden seit 1974 ausgebildet. Seit 50 Jahren ist das PROPAK Bildungsforum, vormals als Schulverein organisiert, engagiert, um das Ausbildungsangebote laufend zu erweitern: Von der Lehre, über berufsbegleitende Lehrgänge bis hin zum akademischen Bachelor-Lehrgang stehen allen Interessierten viele Karrierewege offen. Einen kurzen Streifzug über die Meilensteine des Bildungsforums zeigt ein Clip anlässlich des 50 Jahr Jubiläums.                                                         


 

PROPAK Aus- und Weiterbildungsprogramm 2017

Vielseitige und interessante Weiterbildungsmöglichkeiten für die Herstellung von Produkten aus Papier und Karton werden angeboten! Weiterbildungsprogramm 2017

 

FH Studium Verpackungstechnologie "JETZT BEWERBEN"

Der dritte Jahrgang des FH Studiums Verpackungstechnologie startet im Herbst 2017 an der FH Campus Wien mit 30 Studienplätzen. Das 3-jährige berufsbegleitende Bachelorstudium kombiniert naturwissenschaftlich-technische und wirtschaftliche Inhalte mit besonderem Fokus auf ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit bei Produktion, Weiterentwicklung und Entsorgung.

Die vielfältigen Funktionen der Verpackung vom Produktschutz bis zum Marketing, ihre grundlegende Bedeutung für den Güteraustausch in der modernen Gesellschaft und ihre Eigenschaft als zentrales Kommunikationsmedium zwischen Marke und Konsumenten werden ebenso vermittelt wie Qualitätsmanagement, abfallgerechte Gestaltung sowie Entsorgung und Recycling.

Anmeldung und nähere Informationen zum FH Studium Verpackungstechnologie erhalten Sie unter www.fh-campuswien.ac.at/vt_b.

Schon überlegt, wer Marken auf den ersten Blick unverwechselbar macht?
Woher all die Bücher kommen ... aber auch eine Küchenrolle oder Spielkarten?
Wer ökologische und sichere Verpackungen gestaltet?
Wer die unterschiedlichsten Verpackungsformen entwickelt?

Innovative Verpackungen, die den Ansprüchen der Industrie, der Konsumenten und der Nachhaltigkeit gerecht werden, erfordern Know how und heute immer mehr auch die visuelle Abgrenzung zu ähnlichen Produkten - und damit auch richtungsweisendes Design. Um diesen Erwartungen gerecht zu werden, aber auch neue Ansätze zu generieren, werden Wettbewerbe von Verbänden, Organisationen und Unternehmen ausgeschrieben.

Vielversprechendes Nachwuchsdesign beim Staatspreis

Der Pro Carton PROPAK Austria Design Award wurde am 23. September 2015 im Rahmen der festlichen Verleihung der Staatspreise für Design überreicht. Der Preis wird von der österreichischen Faltschachtelindustrie und der europäischen Kartonindustrie ausgeschrieben und fördert gezielt junge, vielversprechende Design-Studenten österreichischer Design-Schulen. Gewonnen haben diesmal Julia Kauer, Gerfried Pietsch, Sebastian Schober und Adrian Strobl mit ihrer Schuhverpackung „innobox" sowie Sarah Fuchs mit der Deckenlampe „Cover the Bulb“.


Details unter: http://propak.at/pro-carton-propak-austria-design-award-2015-vergeben

FORUM WELLPAPPE AUSTRIA

Bereits zum sechsten Mal fand heuer im Rahmen der scalaria air challenge in St. Wolfgang am Wolfgangsee der Lehrlingswettbewerb der österreichischen Wellpappe-Industrie statt. Unter dem Motto „Wellpappe Westernspiele“ trat am 18. Juli 2015 der Nachwuchs der österreichischen Wellpappe-Unternehmen zum jährlichen Wettkampf an.

Details findest du unter: http://www.wellpappe.at/de/ueber-uns/veranstaltungen/lehrlingswettbewerb-2015

LINKS